Impressum





Hebammenberatung
laut Mutter-Kind-Pass
Innerhalb der 18. bis 22. Schwangerschaftswoche kann im Rahmen der Mutter-Kind-Pass Untersuchungen eine einstündige Hebammenberatung in Anpruch genommen. Die Kosten dafür werden von der gesetzlichen Krankenkasse vollständig übernommen.

Folgende Themenbereiche können in diesem Rahmen besprochen werden:
  • Nachbesprechung von vorangegangenen Geburten
  • Schwangerschaftsverlauf & Linderung von Beschwerden
  • Ernährung & Bewegung in der Schwangerschaft
  • geburtsvorbereitende Maßnahmen
  • Auswahl des Geburtsortes & geplanter Entlassungsmodus
  • Geburtsverlauf & Wochenbett
  • Stillen & Stillvorbereitung
  • Vorbereitung auf das Baby: Babyprodukte & Babypflege
Die Hebammenberatung kann alleine oder gern auch in Begleitung des Partners stattfinden. Um frühzeitige Terminvereinbarung - mobil: 0650 631 68 04 oder per E-Mail: hebamme@hausgeburten.at - wird gebeten.